12.-14. August 2005, Rote Fabrik Zürich
Line up | Deco | Map | History | Tickets
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
 
Das Visual-Kollektiv "Testteam" überraschte mit einer Lichtinstallation in Form einer Rohrpost-Anlage aufgerüstet mit Leuchtdioden. Die Künstlerin Andrea Reisner Verwandelte mit den Projekten "Have an H20 Trip" und "Chill-Automatic" die Shedhalle in ein Kunstwerk. Wie in den Jahren zuvor war das gesamte Areal wieder speziell ausgeleuchtet und verzückt an die 10'000 Gäste. Damit wurde Lethargy99 bahnbrechend, mit viel Euphorie und Energie zur fettesten Party der Roten Fabrik!
 
LINE UP
 
FR: LIVE: Breakbeat Era, Herbert aka Dr. Rockit (UK), Funkstörung (UK), Marco Repetto
DJs: Roni Size, Krust & MC Dynamite (UK), Minus 8, John Porno, Steve Bug (D), Miss Kittin, Bang Goes, Gangsta, Reeto von Gunten, Tek Jam, Spectron.
 
SA: Live: State of Bengal (UK), Klettermax, Two Lone Swordsmen (UK)
DJs: Die (UK), Storm & MC Cleveland Watkiss (UK), X-Plorer, MBS, Andrew Weatherall (UK), Disko (D), Jesper Dahlbäck (SW), V-Key, Oliver Mental Groove, Styro2000, Nader, I-F (NL), Berry & Fiedel (D), Sonik, Mikky B, Sequence Sir, Halltown