12.-14. August 2005, Rote Fabrik Zürich
Line up | Deco | Map | History | Tickets
2004
2003
2002
2001
2000
1999
1998
1997
1996
1995
1994
 
Das ganze Festival wurde live auf boombox.net übertragen. Der Zürcher Visual Artist MIDI begeisterte mit seinen kreativen Videoanimationen und bot in der Aktionshalle eine fulminante Lightshow. Das junge Dekokollektiv "pac“ aus Fribourg verwandelte den Clubraum in einen malerischen Märchenwald.
In der Aktionshalle waren zum ersten Mail in der Schweiz Cristian Vogel und Jamie Lidell mit dem Live-Projekt Super_Collider zu hören.
Auch die Lethargy auf der Schwelle zum neuen Jahrtausend zog an die 10'000 Gäste in ihren Bann, welche bis zum Sonntag Mittag Technoklänge unter freiem Himmel direkt am See genossen.
 
LINE UP
 
FR: LIVE: Super_Collider (UK), Scion feat. Tikiman (JAM)
DJs: Josh Wink (USA), DJ Naughty (D), Eric Borgo, Kalabrese, Bang Goes, Andy C (UK), DJ Matrix (UK), Steel, Da Player, Du Lait, DJ Koze, DJ DSL, (AT), DJ René aka Vainqueur (D), DJ Pete aka Substance (D), Kat La Luna
 
SA: LIVE: Cristian Vogel (UK), Tobias Schmidt (D), Schaeben&Voss (D), Khan (D), Silvesterboy (D), Halltown
DJs: Kirlian aka Abe Duque (D), Mikky B, N-Twan, Dom&Roland (UK), Bad Company (UK), Mad B, Led Tampi, Crazee Bo, Freddy Fresh (USA), Triple R (D), Reeto von Gunten, Robatronic, Pochatz, Sequence Sir, Sonik, Styro2000